Nach 13 Jahren ist nun wieder ein Medikament zugelassen worden, das beim Abnehmen nachweislich hilft.
Ende Juni 2012 wurde Belviq (Lorcaserin) von der amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA zugelassen.

Knapp einen Monnat später Qsymia.

Als drittes Medikament wurde Contrave am 11. September 2014 in USA zugelassen.

Es ist seit 2015 unter dem Namen Mysimba durch die Europäische Arzneimittelbehörde EMA zugelassen → Weblink.

 

Am 27.03.2015 hat die Europäische Kommission Saxenda mit dem Wirkstoff Liraglutid zur Gewichtsabnahme zugelassen → Weblink.

Unter Übergewicht finden Sie weitere Informationen, unter → Weblink findet sich der Bericht der FDA zu Belviq und hier zu Qsimia.

Der Einsatz ist für Erwachsene gedacht mit einem Body Mass Index (BMI) über 30 und bei einem BMI über 27 und Zusatzerkrankungen wie Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes oder Hypercholesterinämie.

Nach einem Jahr kann man erwarten knapp 4% – 8% mehr an Körpergewicht zu verlieren gegenüber Nichteinnahme (Placebo).

Dies ist ein Service des Christian-Lauritzen-Institut (CLI). Bitte beachten Sie auch www.christian-lauritzen-institut.de und www.christian-lauritzen-institut.de/BBforum/

Empfehlen Sie diese Informationen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page